Start Planning
Allerheiligen

Allerheiligen 2020 und 2021

Am 1. November ist ein offizieller Feiertag in vielen Kantonen der Schweiz, um Allerheiligen zu feiern. Es ist ein Tag, an dem alle Heiligen geehrt werden, insbesondere diejenigen, die bisher keinen persönlichen Ehrentag haben.

JahrDatumTagFeiertagKanton
20201. NovemberSonntagAllerheiligen Alle Kantone außer AR, BL, BS,
BE, GE, GR, NE, SH,
TG, VD & ZH
20211. NovemberMontagAllerheiligen Alle Kantone außer AR, BL, BS,
BE, GE, GR, NE, SH,
TG, VD & ZH

Dies ist ein Feiertag, der von der katholischen Kirche begangen wird, aber auch von einigen protestantischen Kirchen. Er fällt immer auf den ersten November, unabhängig von der Konfession. Der Tag ist zum Gedenken und zur Ehre der Heiligen, die Gutes für die Welt getan haben, und auch ein Tag, liebe Verstorbene zu ehren.

Der allererste Allerheiligentag wurde 609 unter Papst Bonifatius IV. gefeiert. Im Jahre 837, unter Papst Gregor IV., wurde Allerheiligen offizieller Feiertag. Einige der Symbole, die in der Schweiz mit Allerheiligen in Verbindung stehen, enthalten Bilder einzelner Heiliger, die Krone, die Hand Gottes oder Manus Dei im Strahlenkranz und eine Weizengarbe.

Jeder Kanton legt fest, was an Allerheiligen geschlossen bleibt. In einigen sind viele Geschäfte anlässlich des Feiertags und zum Gedenken der Heiligen und Verstorbenen geschlossen. Viele Menschen verbringen Zeit auf den Friedhöfen, wo sie Blumen auf die Gräber legen oder in der Kirche, wo sie Kerzen für Verstorbene anzünden. Etliche der katholischen Kirchen veranstalten Feiern oder andere Aktivitäten, um die toten Heiligen der Vergangenheit in Erinnerung zu bringen.